Ahrenshoop - Mecklenburg-Vorpommern - Deutschland

Charlottenhof Ahrenshoop

Für Euch auf Herz und Nieren getestet von Laetitia Hörnler

Kleines, feines Strandhotel an der Ostsee mit maritimen Flair und einem gelungenen Mix aus Alt und Neu.

Eingebettet in eine malerische Landschaft aus weiten Feldern, kilometerlangen Sandstränden, Dünen und Steilküsten im Herzen der Künstlerkolonie Ahrenshoop findet man eine echte Ostseeperle: den Charlottenhof. Im traditionsreichen, 150 Jahre alten Anwesen waren einst Künstler wie der Maler Paul Müller-Kaempff zu Gast. Vor einigen Jahren hat es Heike Gebhardt aus einem langen Dornröschenschlaf geweckt – und nach ihrer Devise „Gestalte einen Ort so, dass du selbst gerne dort sein möchtest“ mit viel Hingabe und Herzblut renoviert. Das Ergebnis ist ein traumhaftes Strandhotel direkt an der Ostsee mit einer geschmackvollen Kombination aus Alt und Neu, viel maritimen Flair und noch mehr individuellem Charme. Der perfekte Ort für einen durch und durch erholsamen Urlaub an der Ostsee.

Besonderheiten

Charmantes Strandhotel an der Ostseeküste. Ein Haus mit Geschichte in der Künstlerkolonie Ahrenshoop. Zwölf individuell und geschmackvoll eingerichtete Zimmer, ein gemütlicher Wintergarten mit Bibliothek, ein Café mit Wohlfühlfrühstück, hausgemachtem Kuchen und kleiner Abendkarte, wunderschöner Garten mit Deckchairs. Der Strand ist nur 1 Minute entfernt. Ideale Hideaway für eine kleine Auszeit an der Ostsee.

Beste Reisezeit

Der Charlottenhof ist ein wunderbarer Ort für ein entspannten Ostseeurlaub – und eigentlich immer eine Reise wert. Besonders ruhig und romantisch ist es in Ahrenshoop im Herbst – ideal für eine kleine, feine Paar-Auszeit an der Ostsee.

Das sollten Eltern wissen

Der Charlottenhof ist ein traumhafter Ort für den Familienurlaub an der Ostsee. Einige Zimmer haben auch eine Verbindungstür und eignen so sich gut für größere Familien. Außerdem sind genügend Babybetten und Zustellbetten vorhanden. Wer noch mehr Platz braucht, dem sei das Ferienhaus „Seehaus Ahrenshoop“ von Heike Gebhardt empfohlen.

Alle Vorzüge auf einen Blick


  • Familien & Kinder


  • Charme & Flair


  • Freizeit


  • Gastronomie


  • Nachhaltigkeit

  • = empfohlen
  • = Am besten in der Region
  • = Gehört zu den Besten der Welt
  • Restaurants & Bars
  • Alle Altersklassen willkommen
  • Spa
  • WIFI
  • Strandnah
  • Garten
  • Parkplatz
  • Hotel

Zimmer

Das Hotel an der Ostseeküste verfügt über zwölf stilvoll eingerichtete Zimmer, in denen Alt und Neu gekonnt miteinander in Einklang gebracht wurden. Jedes hat seine ganz persönliche Note, keines gleicht dem anderen. Da hat man die Qual der Wahl.

Essen

Das Charlottenhof Café ist das Herz des Hauses. Geschmackvoll eingerichtet, immer einladend und an Sonnentagen herrlich lichtdurchflutet. Dort beginnt man den Tag mit seinem Lieblingskaffee oder einem Samova-Tee und einem Wohlfühlfrühstück, das von Gästen mit „Weltklasse“ betitelt wurde. Am Nachmittag lässt man sich einen der leckeren hausgemachten Kuchen schmecken. Und am Abend genießt man eine leichte und regionale Küche, die mit viel Liebe und Ambition zubereitet wird.

Aktivitäten

An der Ostseeküste kann man herrlich surfen und segeln, lange Strandspaziergänge oder romantische Ausritte zum Weststrand unternehmen. Danach lädt der Charlottenhof zum Entspannen ein. In der kleinen Sauna mit Ruheraum oder auf einem der Deckchairs im Garten – Ostseebrise und Wellenrauschen inklusive. An kühleren Tagen ist der Wintergarten der ideale Wohlfühlort. Hier kann man es sich auf einem Schafsfell mit einem guten Buch aus der Bibliothek so richtig gemütlich machen.

Unser Geheimtipp

Ein Ausflug zum wildromantischen Weststrand, einem der schönsten Strände Deutschlands.

Kinder

Kinder sind in diesem Hotel in Ahrenshoop immer herzlich willkommen. Die kleinen Gäste haben hier den schönsten Spielplatz in unmittelbarer Nähe: den Ostseestrand. Dort können sie im Sand buddeln, Muscheln sammeln und in die Wellen springen. Und für die größeren Kinder gibt es in der Umgebung die Möglichkeit zu reiten, zu surfen und zu segeln.

Anreisemöglichkeiten

Mit dem Auto
Über Hamburg oder Berlin. Siehe Google Maps.

Mit dem Zug
Mit der Deutschen Bahn bis Ribnitz-Damgarten-West und dann weiter mit dem Bus oder Taxi nach Ahrenshoop (ca. 20 Minuten).

Mit dem Flugzeug
Nach Rostock-Laage und von dort mit dem Taxi oder Leihwagen (ca. 50 Minuten). Alternativ nach Hamburg oder Berlin und von dort weiter mit dem Leihwagen (2,5 Stunden).

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?